Dolby Atmos Inhalte auf Sonos hören

Sonos Arc, Arc SL und Beam (Gen. 2) unterstützen Dolby Atmos Audio. In diesem Artikel erfährst du, welche Aspekte dafür entscheidend sind, ob du mit deiner Arc, Arc SL oder Beam (Gen. 2) Dolby Atmos Audio abspielen kannst. Zu diesen Aspekten zählen die HDMI-Verbindungen deines Fernsehers, Streamingdienste wie Netflix oder Amazon Prime Video und Quellgeräte wie Fire TV, Roku oder Apple TV. Wenn die Arc, Arc SL oder Beam (Gen. 2) ein Atmos-Signal empfängt, wird dies in der Sonos App im Bildschirm „Aktueller Titel“ und im Menü „Über mein System“ angezeigt.


HDMI ARC und HDMI eARC

Die Protokolle ARC und eARC übermitteln Audiosignale über ein HDMI-Kabel an Home Sound Systeme. Die Sonos Arc und die Beam der 2. Generation müssen über HDMI ARC oder HDMI eARC verbunden sein, um Dolby Atmos Inhalte abzuspielen. Nicht alle Fernseher verfügen über einen HDMI-ARC- oder einen HDMI-eARC-Eingang, also prüfe in der Bedienungsanleitung deines Fernsehers, welche HDMI-Verbindungen zur Verfügung stehen. In der folgenden Tabelle erfährst du, welche Verbindungen du im Vergleich zu anderen Heimkino-Audioformaten für Dolby Atmos brauchst.

Stereo Sound
(PCM)

5.1 Surround Sound
(Dolby Digital)

Dolby Atmos
(Dolby Digital Plus)

Dolby Atmos
(Dolby TrueHD)

HDMI eARC

HDMI ARC

Optischer Adapter


Ein Großteil des Dolby Atmos-Audios kann über HDMI-ARC mit dem Dolby Digital Plus-Codec wiedergegeben werden. Du brauchst HDMI eARC, um verlustfrei Dolby Atmos Sound mit dem Dolby TrueHD Codec wiederzugeben.


Streaming Services

Einige Streaming Services für TV und Filme unterstützen jetzt Dolby Atmos. Streaming Services wie Netflix erfordern ein spezielles Abo, um Zugriff auf Dolby Atmos Inhalte zu erhalten. Bitte beachte: Selbst wenn ein Streaming Service Dolby Atmos unterstützt, unterstützen dennoch möglicherweise einige Sendungen und Filme keinen Dolby Atmos Sound. Informiere dich bei deinem Anbieter für Streaming Services, ob dieser Dolby Atmos unterstützt.


Quellgeräte

Es kann ebenfalls von dem Quellgerät abhängen, das die Inhalte abspielt, ob eine Wiedergabe von Dolby Atmos Sound möglich ist. Beispielsweise unterstützt der Amazon Fire TV Cube Dolby Atmos Inhalte, ältere Fire TV Generationen hingegen nicht. Einige Fernseher unterstützen kein Dolby Atmos, selbst wenn das Quellgerät (z. B. Roku Ultra) dies tut. In den meisten Fällen wird der Fernseher den Sound auf Dolby Digital 5.1 neu codieren. Informiere dich bei dem Hersteller deines Geräts, ob dieses Dolby Atmos unterstützt.

Du brauchst immer noch Hilfe?

Unsere Techniker:innen können dir telefonisch oder per Live-Chat weiterhelfen. In unserer Sonos Community kannst du gemeinsam mit anderen Sonos Usern Fragen stellen und Antworten finden.