Bekannte Einschränkungen separater S1 und S2 Sonos Systeme

Einige ältere Sonos-Produkte sind nur mit der S1 Controller App kompatibel. Es ist möglich, diese Produkte zusammen mit deinen anderen Sonos-Produkten in einem geteilten System zu verwenden, bei dem einige Produkte die ältere S1-Version des Sonos OS und einige Produkte S2 verwenden. Dieser Artikel behandelt einige bekannte Einschränkungen, die bei der Verwendung von geteilten Sonos S1 und S2 Systemen zu berücksichtigen sind.

Systemsteuerung
Um geteilte S1 und S2 Systeme zu verwenden, musst du beide Sonos Apps installiert haben. Die beiden Apps müssen nicht auf demselben Gerät installiert sein, können es aber sein. Um mehr über die Unterschiede zwischen den beiden Apps zu erfahren, besuche unsere Übersichtsseite der Sonos Apps.

Räume gruppieren
Da die beiden Systeme getrennt sind, können die Sonos-Produkte, die in der Sonos App erscheinen, nicht mit Sonos-Produkten gruppiert werden, die in der S1 Controller App erscheinen.


Musikdienste

Streaming-Beschränkungen
Bei Musikdiensten mit Einzelstream-Beschränkungen wie Spotify kann die Wiedergabe mit demselben Musikdienst nur auf jeweils einem System erfolgen. Wenn du z. B. die Wiedergabe von Spotify auf deinem S1-System startest, kannst du nicht gleichzeitig Musik von demselben Spotify-Konto auf deinem S2-System abspielen.

Musik desselben Dienstes kann auf beiden Sonos Systemen abgespielt werden, wenn du für jedes System ein eigenes Konto einrichtest. Bei einigen Diensten schließt dies verschiedene Benutzer unter einem Konto ein, z. B. bei Familienabos.

Direkte Steuerung
Dienste, die eine direkte Steuerung unterstützen, zeigen alle Räume in den S1- und S2-Systemen in ihren jeweiligen Apps an. Bei Diensten mit Einzelstream-Beschränkung kann die Wiedergabe jeweils nur in einem System oder Raum erfolgen.


Sprachdienste

Die Verwendung des gleichen Sprachdienstes sowohl in einem S1- als auch in einem S2-System erfordert zwei separate Sprachdienstkonten, eines für das S1-System und ein weiteres für das S2-System. Allerdings empfehlen wir dir dies nicht, da du bei gleichzeitigen Befehlen in beiden Systemen Probleme haben wirst.

Es ist möglich, in jedem System einen anderen Sprachassistenten zu verwenden. Du kannst beispielsweise Google Assistant in einem System und Amazon Alexa in einem anderen System verwenden, ohne dass zusätzliche Sprachdienstkonten erforderlich sind.

Du brauchst immer noch Hilfe?

Unsere Techniker:innen können dir telefonisch oder per Live-Chat weiterhelfen. In unserer Sonos Community kannst du gemeinsam mit anderen Sonos Usern Fragen stellen und Antworten finden.